Das Frühjahr ist traditionell begleitet in Russland steigender Benzin. Wenn - wegen der Unterbrechung auf die Prävention, die wenigen Raffinerie, wenn - wegen der «drastisch gestiegenen Bedürfnisse» in dem Kraftstoff in der Landwirtschaft. Aber die aktuelle Jahr fiel auch aus dieser traurigen Reihe - neben der steigenden Preise Autofahrer konfrontiert, die an der Tankstelle mit einem Mangel an Brennstoff!
Wie kann das sein, aus dem Verkauf von Öl, ist die Frage der Fragen für die Russen. Die meisten das "Öl" Staaten gleichen-Benzin, und es ist viel billiger als die russische. Nicht mehr daran erinnern, in Venezuela, wo AI-95 3 Cent kostet, es ist einfach unanständig. Wir werden versuchen, zu verstehen, was mit uns los ist. Wie erklären die Anwesenheit von Ölfeldern, Ökonomen, betrifft natürlich die Kosten für Kraftstoff innerhalb des Landes, aber dies ist nicht der wichtigste Faktor bei der Preisgestaltung. Auf dem Markt, das Prinzip der gleichen Einkommen. Das heißt, geht das Produkt dort, wo Preise höher sind, dass Unternehmen die Gewinne bleiben können. Wie die Preise für Erdölprodukte in der Welt wachsen intern und Galopp fordert die Behörden ihnen das Öl nicht zu Unternehmen senken Lieferungen innerhalb des Landes ging für den Export. Der ausländische Marktpreise sind glücklicherweise nicht geregelt. Infolge Altai, St. Petersburg, Voronezh, Nowosibirsk, dann nur Links mit fast kein Benzin. Russland exportiert nur 8 % von Erdölprodukten, vor allem Erdöl. Welche Auswirkungen hat dies unser Markt die Regierung Benzin stürzte? "Zasyhaûŝim Hilfe" Regionen: Es wurde beschlossen, die Nachfrage nach Kraftstoff zu schließen, durch die Reduzierung des Export von Mineralölerzeugnissen und sogar ihre komplette Verbot. Am meisten überrascht Analysten: Russland exportiert nur 8 % von Erdölprodukten, vor allem Rohöl, Diesel und Heizöl-wie es den nationalen Markt für Benzin beeinträchtigen könnten.In der Regel das Ministerkabinett hatte keine Wahl aber zu einen Beschluss zur Erhöhung von 1 kann Ausfuhrabgaben auf Diesel bis zu 90 % der Höhe des Zolls auf Öl (zuvor die Rate wurde anhand des Verhältnisses der 0.67 berechnet), d.h. für Benzin-von $283,9 bis $ 331 pro Tonne. Aber es half nicht, Preise an der Tankstelle wieder zu wachsen begann und die Warteschlange und die Lautsprecher sind nicht Ukoračivalis′. 5 kann der Krise schuldig gemacht haben. Ministerpräsident Vladimir Putin sagte, dass die Ölgesellschaften für Kursmanipulation absichtlich "Kraftstoff-Hunger" unterstützt hatten. Das ist es... Kein Mangel an Erdölerzeugnissen an Börsen und banal Verschwörung! Vizepremierminister Igor Sechin, drohte sogar, zusätzliche Maßnahmen zu verhängen. Es ist beängstigend. Aber jetzt, trotz aller Bemühungen, das Wunder geschieht nicht. Präsident Medvedev auf einer Pressekonferenz erneut ins Gespräch über das, was Sie Benzinpreise abzuschießen: wie? Nun, ist es klar, wie! Leider nichts als restriktive Maßnahmen, die ich vorschlagen. Es ist eine sehr harte Aufgaben." Und der Kopf des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, die, den Elvira Nabiullina nicht ausschließen, erweitern die Juni vorübergehend, erhöht Ausfuhrabgaben. Was bedeutet es "vorübergehend" in Russland, wir wissen... Eigentlich mag ich den Autofahrer, immerhin, warum steigen die Preise an der Tankstelle. Alle diese Brennstoffe-Krieg ähneln normalen Maus Getue... Jedoch, wenn Sie sich erinnern, der Löwe Anteil an den Kosten der Benzinsteuer und Verbrauchsteuern steuern. Also, wenn ich verstanden, dass diese Steuern für Straßenbau und Reparatur gehen, verschiedene soziale Probleme ich würde könnte und keine Wort aussprechen in diesem Fall sind die Steuern, die Heilige. Aber hier ist warum Scham ist der aktuelle Mangel an Treibstoff und die Preiserhöhung nicht wäre besser für alle. Oder fast jeder. Und weil immer wieder in der Proletarier, dachte an Kraftstoff Boykott den Sinn kommt...